Studie: European Venture Philanthropy Association 2013/14

Der Verband der Europäischen Venture Philanthropie (EVPA) hat im Dezember 2014 erneut Ergebnisse zum aktuellen Stand der Venture Philanthropy und dem Social Investment in Europa veröffentlicht. Befragt wurden 95 entsprechende Organisationen mit Sitz in Europa, die sowohl in Europa als auch weltweit sozial investieren.

Aus den Daten lässt sich auf eine zunehmende Professionalisierung der Venture Philanthropy schließen.

  • Nicht nur die investierte Summe pro Organisation ist um 28% gestiegen, sondern die organisatorischen Kapazitäten und Maßnahmen, wie die wichtige Messung der konkreten Auswirkungen des Investments, nehmen zu.
  • Die Unterstützungsleistungen nicht-finanzieller Art, die von diesen Organisationen z.B. in Form von strategischer Beratung, Mentoring oder Netzwerk-Support zur Verfügung gestellt werden, sind ebenfalls leicht gestiegen.

  • Neuvians & Co. sieht gerade in diesen Unterstützungsleistungen einen großen Gewinn für die erfolgreiche Realisierung von sozialen Investments.

    Auf den Seiten der EVPA können Sie sich sowohl die Zusammenfassung als auch die Langversion der Studie herunterladen.