Seminarankündigung: 22. November 2013

Konflikte in Familienunternehmen sind von besonderer Brisanz und berühren in der Regel nicht nur juristische, sondern auch betriebswirtschaftliche und psycho-soziale Aspekte. In diesem Seminar werden daher die Besonderheiten des Familienunternehmens und seine Konfliktdynamik detailliert erörtert, um darauf aufbauend die Chancen und Grenzen des Mediationsverfahrens zu erarbeiten.

Da dIe Mediation in Wirtschafts- und Familienkonflikten sehr unterschiedlich eingesetzt wird, sollen in diesem Seminar die verschiedenen Ausprägungen der Mediation reflektiert und ein möglicher Best-Practice Ansatz für die Konfliktdynamik in Familienunternehmen entwickelt werden. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf systemtheoretische Überlegungen und ihre praktischen Auswirkungen auf die Beratungstätigkeit gelegt.

Inhalte
• Familienunternehmen verstehen – Analyse der Konfliktdynamik
• Mediationsstile analysieren (unter besonderer Berücksichtigung der systemischen Mediation und Interventionstechniken)
• Beratungsmöglichkeiten erkennen und nutzbar machen

Methodik
• Erfahrungsorientiertes Lernen, Lehrgespräche und evtl. Gruppenarbeit

Ihr Nutzen
• Sie kennen die Chancen und Grenzen verschiedener Mediationsansätze für die Konfliktdynamik in Familienunternehmen.
• Sie können Beratungssituationen mit neuen Techniken gestalten.

Termin und Ort
22.11.2013 | 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Fr)
P+P Pöllath + Partners
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin

Teilnahmegebühr
280,- EUR zzgl. MwSt.
(enthält Seminarunterlagen und Getränke)

Kontakt und weitere Informationen
Neuvians & Co.
Tel.: +49 (0)30 530 879 34
Fax: +49 (0)30 530 879 35
post@neuvians.de
www.neuvians.de