Der gesellschaftliche Beitrag des Mittelstands

Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn hat im Sommer 2020 eine Studie zum gesellschaftlichen Beitrag des Mittelstandes herausgegeben. Aus wissenschaftlicher Perspektive ist diese Studie sehr interessant, da sie als Grundlage für nachfolgende empirische Studien dienen kann. Es wird der Zusatznutzen der wirtschaftlichen Tätigkeit der mittelständischen Unternehmen in den Mittelpunkt gestellt. Der Mittelstand bietet dabei verschiedene Ansatzpunkte für diese und fortführende Untersuchungen:

  • seine spezifische Governancestruktur
  • die regionale Verankerung und
  • seine stabilisierende Wirkung in Krisenzeiten

können einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, ohne als Ausdruck einer spezifischen Corporate Social Responsibility oder Sozialunternehmertum betrachtet zu werden. In wissenschaftlicher Hinsicht sind diese Untersuchungen jedoch herausfordernd, da sie gerade nicht statistisch erfasst und auch nicht messbar sind. Erfreulich ist es dennoch, dass das IfM Bonn sich dem Thema angenommen hat und unser aller Verständnis vom gesellschaftlichen Beitrag des Mittelstands verbessern wird.

Zur Studie: https://www.ifm-bonn.org/publikationen/ifm-materialien/detailansicht/artikel/der-gesellschaftliche-beitrag-des-mittelstands-konzeptionelle-ueberlegungen.