6. Mittelstandstag in Dresden

HTW-Logo-Version4-RGBDie Mehrheit der mittelständischen Unternehmen sieht das Controlling als Führungsaufgabe an. Allerdings entsprechen die angewendeten Managementinstrumente oft nicht den komplexen Anforderungen, die an die Führung eines Unternehmens gestellt werden. Empirische Studien zeigen regelmäßig Defizite in der Anwendung fortgeschrittener und moderner Controllingansätze im Mittelstand. Diese Erkenntnis stellt auch vor dem Hintergrund, dass der meist genannte Grund für die Insolvenz eines Unternehmens das fehlende bzw. ungenügende Controlling ist, einen Handlungsdruck für die mittelständische Wirtschaft dar.

Der 6. Mittelstandstag an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden beschäftigt sich deshalb mit den Trends und Anforderungen an ein modernes Controlling in mittel-ständischen Unternehmen. Neben Professoren der HTW Dresden werden auch weitere Experten und Unternehmer mit ihren Erfahrungen zu Wort kommen.

Der Mittelstandstag der HTW Dresden ist eine betriebswirtschaftliche Fachtagung und findet einmal jährlich im Frühjahr an der HTW statt. Er fand bisher stets eine große Resonanz. Er bietet den teilnehmenden Unternehmen neben dem inhaltlichen Schwerpunkt auch die Möglichkeit mit künftigen Absolventen der Hochschule als potenzielle Nachwuchsfach- und –führungskräfte ins Gespräch zu kommen sowie die Potenziale der HTW Dresden kennenzulernen.

Das Programm der Tagung finden sie hier. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 EUR. Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular oder senden eine Email an zfm@htw-dresden.de.